Juli 2017

Juli 2017 · 29. Juli 2017
Den Ruhetag in Hamburg benütze ich zur Velopflege, Kleider waschen und Einkaufen in der Innenstadt. Der Campingplatz liegt ziemlich im Zentrum hat aber keinen Rasen sondern nur einen Kieselsteinboden und Platz für ca. 10 kleine Zelte. Am Abend schaue ich mich noch ein bisschen am Hafen bei den Landungsbrücken um. Auf dem Campingplatz treffe ich zwei Tourenradler aus Meiringen die auf dem Weg an die Nordsee sind. Sie können mir ein paar Tips geben auf welchen Wegen ich nach Bremen, meiner...
Juli 2017 · 12. Juli 2017
Am velofreien Tag schaue ich mir die schöne Stadt Kopenhagen an. Diesmal ohne Stadtrundfahrt. Stattdessen bin ich zu Fuss unterwegs. Die kleine Meerjungfrau darf natürlich auch nicht fehlen. Erstaunlich was für ein Rummel um diese kleine Broncestatue gemacht wird. Im Minutentakt kommen die Busse mit den Touristen an. Am Nachmittag schaue ich mir die Carlsberg Brauerei an. Zu Carlsberg gehört längst nicht mehr nur das Bier das aus Dänemark kommt. Sogar das Getränk das ich in Russland...
Juli 2017 · 08. Juli 2017
Am zweiten Ruhetag in Stockholm absolviere ich noch das Sightseeing-Programm. Die Stadtrundfahrt mit den roten Hop on - Hop off Bussen ist eher enttäuschend. Auch hat es mir nach der Fahrt der Vortage durch die menschenleerren Gegenden Schwedens eindeutig zu viele Touristen. Aber das wusste ich ja zum voraus. Die Altstadt wo sich auch das Königsschloss befindet gefällt mir noch am besten. Viele verwinkelte Gassen und Strassenrestaurants prägen das Bild diese Stadtteils. Die Lage Stockholms...